stecken

Aus Fiberglas, Kunststoff und Carbonfasern werden die 2 bis 3 Meter langen, flexiblen Stecken (Schlagruten) hergestellt. Länge, Spannkraft und Material des Steckens sowie das Gewicht des Träfes werden entsprechend der Schlagtechnik, Kraft und Grösse des Schlägers ausgewählt. Mit dem aus Buchen- oder Ahornholz gepressten und zur endgültigen Form gedrehten Träf erfolgt die Kraftübertragung auf den Hornuss. Hohe Beschleunigung, rechtwinkliges Auftreffen auf den Hornuss sowie eine grosse Spannung im Stecken sind die Voraussetzungen für grosse Weiten.

Werbe-Sponsoren

Schindel/Tuch

Nouss-Sponsoren